Aktuelles

Öffnungszeiten über die Ostertage

Karfreitag, 14. April  geschlossen

Ostersamstag 15. April  11 bis 16 Uhr geöffnet

Ostersonntag, 16. April   geschlossen

Ostermontag, 17 April  11 bis 16 Uhr geöffnet

 

Öffentliche Sonntagsführungen

Jeweils am 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr gibt es öffentliche Museumsführungen zu wechselnden Themen. Da am Ostersonntag des Museum geschlossen ist, wird die Führung ausnahmsweise auf Sonntag, 23. April, verlegt.

Sonntag, 23. April, 15 Uhr:

Führung durch die Sonderausstellung "Alles koscher. Das Brot der Juden" 

Sonntag, 21. Mai: Internationaler Museumstag

Wir eröffnen die Sonderausstellung "Spurensuche. Mut zur Verantwortung" . In Kürze gibt es hier mehr Informationen dazu.

 

***


Schauen Sie doch ab und zu mal rein. Wir berichten auch auf Facebook 

https://de-de.facebook.com/pages/StadtMuseum-Einbeck/100912886911053

 

*** 

 

 Ab sofort gibt es jeden Donnerstag von 15 - 16 Uhr im Stadtmuseum eine

Besuchersprechstunde

Sie können uns zu historischen Objekten befragen und sich beraten lassen, Sie können Einsicht in Zeitungen oder andere Archivalien nehmen, wir nehmen gern Ihre Kritik und Anregungen entgegen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei.  


*** 


Das Stadtmuseum ist mit ausgewählten Beständen im Portal Kulturerbe Niedersachsen vertreten. Wir ergänzen die Objekte fortlaufend. Schauen Sie gern mal rein:    http://kulturerbe-niedersachsen.de


 

 

Sonderausstellungen

 12. März bis 7. Mai 2017 

Sonder-Ausstellung: 90 Jahre im Dienst der Photographie - Foto Gutbrod in Einbeck

 

Sonntag, 9. April 2017, 11.30 Uhr:

Ausstellungseröffnung: Alles koscher - Das Brot der Juden

Was kann an Brot jüdisch sein - und ist es immer koscher? Machen die Einhaltung der Speisegebote oder der besondere Geschmack ein jüdisches Brot aus? Erkunden Sie Wissenswertes über koschere Nahrungsmittel und spielen Sie, wie jüdische Kinder beim Chanukkafest, mit einem Dreidel um Bonbons. Erleben Sie im Film, wie turbulent es in einer echten Mazzenbäckerei zugeht und informieren Sie sich am gedeckten Sedertisch über eines der wichtigsten jüdischen Familienfeste.

Fotografien der Jerusalemer Fotografin Varda Polak-Sahm begleiten die Ausstellung. Die Bilder zeigen eindrucksvoll die verbindende Rolle des Brotes zwischen Juden, Christen und Muslimen.  

Sonderausstellung des Landschaftsverbandes Südniedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Brotmuseum Ebergötzen und dem Museum für Brotkultur Ulm (bis 14. Juli)

  

 


 

 

 

 

 

Vorschau

Impressum  Datenschutz

StadtMuseum Einbeck

Auf dem Steinwege 11/13
37574 Einbeck

Fon: (0 55 61) 97 17 10
Fax: (0 55 61) 97 17 11


www.stadtmuseum-einbeck.de

Dienstag bis Sonntag: 11:00 – 16:00 Uhr
Führungen auch nach Vereinbarung.

 Das StadtMuseum Einbeck
ist ein
"REGISTRIERTES MUSEUM".

Mehr Informationen
finden Sie hier.